2.Herrenmannschaft ASV Berlin - Saison 2015/2016

Mit drei Siegen zurück an Spitze; Showdown in den letzten beiden Spielen!!!

Am 6.11 und 9.11. fand ein Doppelspieltag für uns statt. Zunächst mussten wir nach Pankow, um dort gegen Lok Pankow zu spielen. Mit Sebastian Kirstein (für Hendrik) wurde es eine knappe Angelegenheit. Erst in der zweiten Einzelrunde konnten wir uns absetzen. Zu Beginn erspielten wir eine 2:1-Führung nach den Doppeln. Da wir aber im oberen Paarkreuz (Matthias und Udo) beide Spiele abgaben, in der Mitte nur der Lange sein Einzel gewann (Frank verlor unglücklich 13:15 im 5. Satz), kamen wir nach Sebastian’s Niederlage erst in Schwung. Denn dann gewannen wir alle Einzel recht sicher. Am Ende stand ein 9:5 zu Buche.
Das 2. Spiel gegen Eintracht Berlin ist schnell absolviert. Mit kompletter Aufstellung überrollten wir die gegnerische Mannschaft. Ein sicheres 9:3 wurde eingefahren. Alle drei Doppel wurden siegreich bestritten. Matthias hatte leider nicht seinen besten Tag, musste zweimal gratulieren. Den dritten Punkt gab leider unser Kapitän Thomas ab.
Am vergangenen Dienstag ging es dann per S-Bahn nach Lichtenberg. Gegen den Tabellenvorletzten traten wir ohne Thomas an, aber mit Marius war ein gleichwertiger guter „Ersatz“ dabei. Nach den Doppeln lagen wir allerdings ungewohnt 1.2 zurück. Sowohl Udo/Frank als auch Marius/Hendrik unterlagen, wobei die Beiden im 4. Satz unnötig zwei Matchbälle verspielten. Danach wurden sieben Einzel souverän gewonnen. Udo erspielte sich zwar in den 5. Satz, war allerdings da chancenlos. Frank war es dann vorbehalten mit 3:2 den 9:3 Sieg perfekt zu machen.

Für den Rückweg besorgten wir uns noch die nötige Flüssigkeit, um dann gegen Mitternacht wieder aus dem Osten zurück zu sein. 

Mit 13:1 Punkten erklommen wir wieder die Tabellenspitze, zumal Rudow auch den ersten Punkt abgab. In den letzten beiden Hinrunden-Spielen kommt es nun zum Showdown gegen den Tabellendritten und Tabellenzweiten. Es bleibt spannend; hochmotiviert werden wir da sicherlich in die Spiele gehen.

2 Responses to Mit drei Siegen zurück an Spitze; Showdown in den letzten beiden Spielen!!!

  1. lehrer 25. November 2015 at 21:44 #

    Hallo Hendrik, liebe Grüße von deinem Ex-Verein aus Kerpen-Langenich. Schöner Bericht, da hast du ja ne Menge von uns „gelernt“ ha ha.
    Für alle, die mal eine sehr schöne Tischtennisvereinsseite sehen möchten: http://www.ttg-langenich.de
    LG Henning

  2. Wilko 19. November 2015 at 21:13 #

    Herzlichen Glückwunsch und Danke für deine Beiträge Hendrik! Beides gerne weiter so!

© 2018 ASV Berlin e.V. - Abteilung Tischtennis. Alle Rechte vorbehalten.