2.Herrenmannschaft ASV Berlin - Saison 2015/2016

2. Herren: Kopf gerade noch aus der Schlinge gezogen

Am letzten Montag hatten wir von der 2. Herren unser drittes Meisterschaftsspiel. Wir mussten zum Auswärtsspiel bei der 3. Mannschaft von Hertha 06 antreten. Ohne unsere Nr. 1 Matthias, dafür mit Tobias im Gepäck betraten wir recht selbstbewusst die Halle, zumal wir die ersten beiden Spielen siegreich gestalten konnten.
Aber es wäre nicht Tischtennis, wenn es manchmal anders kommt. So lagen wir nach den Doppeln 1:2 zurück.
Im oberen Paarkreuz gaben wir dann beide Spiele knapp ab. Sowohl Frank als auch Udo erspielten keinen Siegpunkt. Den 1:4 Rückstand konnten anschließend Frank Peter und Thomas verkürzen. Da Tobias knapp verlor, hielt Hendrik mit einem Sieg uns im Rennen. Frank gab leider heute beide Einzel ab. Mit Siegen von Udo, vom Langen und Thomas gingen wir dann das erste Mal mit 7:6 in Führung. Dann gaben Hendrik (unnötigerweise) und Tobias (unglücklich) ihre Einzel jeweils im 5. Satz ab. So lagen wir vor dem Abschlussdoppel mit 7:8 zurück. Dann wurde manch‘ einer von uns recht blass und sah die Felle davonschwimmen als Udo und Frank schnell 0:2 zurücklagen. Mit mehr Druck und Mut gelang es den beiden „Oldies“ aber dann doch noch das Spiel zu drehen. Am Ende waren wir froh mit einem Unentschieden die Heimreise anzutreten.
Nach drei Spielen liegen wir mit 5:1 an der Tabellenspitze.

One Response to 2. Herren: Kopf gerade noch aus der Schlinge gezogen

  1. Wilko 3. Oktober 2015 at 09:18 #

    Gut gemacht! An der Tabellenspitze würde ich euch gerne auch nach dem letzten Spieltag sehen…

© 2018 ASV Berlin e.V. - Abteilung Tischtennis. Alle Rechte vorbehalten.